ASG Technologies erweitert die Mobius Content Services Plattform

Dienstag, 31. März 2020 | Naples, Florida

Neue Funktionen bieten Dienste für die Zusammenarbeit, eine verstärkte Governance und übergreifende Richtlinienverwaltung und optimieren die Verteilung von Content
ASG Technologies erweitert die Mobius Content Services Plattform

ASG Technologies, ein führender Anbieter von Lösungen für informationsbasierte Unternehmen, hat heute die neueste Version seiner Content Services Plattform, Mobius 10.1, vorgestellt. Mit dieser Version setzt ASG sein Engagement fort, große und mittelständische Unternehmen bei der Verwaltung und Steuerung des explosionsartigen Wachstums ihrer Informationen zu unterstützen und gleichzeitig den Erfolg ihrer geschäftlichen Transformation zu beschleunigen. Mobius 10.1 hilft Führungskräften und Entscheidungsträgern, die Gesamtbetriebskosten zu senken, Compliance-Bedenken zu mindern und attraktivere Prozesse und Oberflächen für Mitarbeiter und Kunden bereitzustellen.
 

Signifikante Verbesserungen in Mobius 10.1 sind:

  • Erweiterte Content Management Services: /span> Ermöglicht es Mitarbeitern und kollaborativen Arbeitsgruppen, Dokumente mit voller Versionskontrolle zu verwalten. In Mobius gespeicherte Dokumente verwenden einen Policy Wrapper, um inhaltsgesteuerte Interaktionen wie Workflows, Redaction and Legal Holds, zu steuern.
  • Zentralisierte Dienste zur Informationsverwaltung: Ermöglicht Administratoren, komplexe Geschäftsregeln einheitlich und präzise anzuwenden, um strenge Anforderungen an Datensicherheit, Governance und Datenschutzbestimmungen zu erfüllen. Diese Regeln für den Zugriff auf Inhalte, deren Anzeige, Nutzung und Verteilung in Mobius und angebundenen Repositories werden über einen zentralisierten Editor für das Records Management und die Richtlinienverwaltung erstellt und gepflegt.
  • Einheitliche Content Federation: Verbindet Content in verteilten Informationsspeichern und eliminiert Content Silos. Flexible Richtlinien zur Anzeige und Nutzung oder Anonymisierung von Content können automatisiert und zentral verwaltet und auf die verschiedenen Informationen aus dem Ökosystem angewendet werden.
  • Verbesserte Dienste zur Verteilung von Inhalten: Stellt Entwicklern einen einheitlichen Satz von REST-APIs Calls zur Verfügung, die die Verteilung von Inhalten und die Integration in Workflows unterstützen und die Bereitstellung über Web-, Mobil- und Druckkanäle garantieren
  • Modernisierte Infrastruktur-Bereitstellung: Unterstützt firmeninterne, Cloud- und hybride Betriebsumgebungen durch die Orchestrierung von Docker-Containern über Kubernetes. Dadurch werden Bereitstellung und Wartung vereinfacht und die Betriebskosten reduziert.

ASG sieht sich verpflichtet, seine Kunden in der Business Transformation von Initiativen zu unterstützen und gleichzeitig die Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes, der Sicherheit und der Einhaltung von Vorschriften zu verringern. Kunden, die Mobius 10.1 einsetzen, verbessern die Sichtbarkeit von unstrukturierten Inhalten aus unterschiedlichen Repositories im Unternehmen. ASG-Zenith, das Ende 2019 veröffentlicht wurde, bietet bestehenden Kunden von ASG Mobius einen neuen Ansatz zur Automatisierung von Prozessen und stellt inhaltsreiche Anwendungen bei gleichzeitiger Gewährleistung der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften im Zuge der Weiterentwicklung von Regulatorien bereit.
 
"IT-Führungskräfte müssen ihre Infrastruktur modernisieren und umgestalten und gleichzeitig die Fähigkeit ihres Unternehmens verbessern, Informationen zu verwalten und zu sichern", so Doug Johnson, Vizepräsident des Produktmanagements für Content Services bei ASG. "Unsere letzten Investitionen erleichtern ihnen dies durch die Konsolidierung und Zusammenführung von Content-Speichern und Governance-Richtlinien, die Migration von Inhalten in die Cloud und die Verbesserung der Interoperabilität mit Geschäftssystemen und -anwendungen.“
 
"Die Einführung von Mobius 10.1 markiert nicht nur die jüngste Innovation der ASG im Bereich der Content Services, sondern stellt auch einen bemerkenswerten Schritt vorwärts dar, um Unternehmen dabei zu unterstützen, die digitale Transformation mit den Anforderungen der Compliance in Einklang zu bringen", sagte Mike Mahon, Präsident und CEO von Zia Consulting, Inc. "Die Fähigkeit von ASG, wichtige Content Services in hoher Skalierbarkeit zu liefern, macht sie zu einem wichtigen Partner für Zia und unsere Kunden. Wir sind zuversichtlich, dass Mobius auch in Zukunft sehr gefragt sein wird, da die Fähigkeit, Inhalte in einem Unternehmen - und seinen vielen Systemen - effektiv zu verwalten, zu verteilen und zu sichern, das Herzstück für einen erfolgreichen Unternehmensbetrieb darstellt.“
 
Weitere Informationen finden Sie in unserem Blogbeitrag zum neuen Release. Oder nehmen Sie an unserem Mobius Content Services Webinar am Donnerstag, den 02. April 2020 um 19.00 Uhr teil, um mehr zu erfahren. Darüber hinaus erfahren Sie mehr über ASG Mobius, indem Sie unsere Content Services-Seite besuchen, oder über ASG-Zenith, indem Sie unsere Seite zur Digital Automation Platform besuchen.