ASG Technologies mit Rekordwachstum: Weiterhin steigende Nachfrage nach Daten- und Systemmanagementlösungen

Produktverbesserungen, Investitionen in das Nutzererlebnis und Unterstützung durch das globale Partnernetzwerk sind Grundlagen für den Unternehmenserfolg
ASG Technologies mit Rekordwachstum: Weiterhin steigende Nachfrage nach Daten- und Systemmanagementlösungen

Pressemitteilung Datum & Ort

  • Datum: Mittwoch, 31. Januar 2018
  • Ort: Naples, Fla.
ASG Technologies, Anbieter von Lösungen, mit denen Unternehmen Daten verwalten und kontrollieren sowie darauf zugreifen können, verzeichnet im neunten Quartal in Folge ein Umsatzwachstum. Dieses Wachstum ist eine Bestätigung für das Bestreben von ASG Technologies, seinen Kunden hochwertige Informations-Management- und Systemlösungen bereitzustellen, damit diese ihre Geschäfte erfolgreich führen können.
 
Laut der WP Carey School of Business der Arizona State University , verdoppelt sich alle eineinhalb Jahre weltweit die Menge an Unternehmensdaten. Die Informationen ermöglichen global agierenden Unternehmen, strategischer zu arbeiten. Doch oft sind sie nicht in der Lage, die Daten richtig zu nutzen. Einem aktuellen Interana report zufolge gewinnen 70 Prozent aller Firmen keine entscheidenden Erkenntnisse aus ihren Informationen.
 
“Digitale Lösungen mit wertvollen Daten werden immer wichtiger und haben die Arbeitsweise von Unternehmen stark verändert,” sagt Swamy Viswanathan, Executive Vice President und Chief Product Officer bei ASG Technologies’s.  "Um heutzutage am Markt mithalten zu können, müssen Unternehmen die Vorteile von datengestützten Einsichten nutzen – und das beginnt mit der Möglichkeit, effizient auf Daten zuzugreifen, sie verwalten und kontrollieren zu können.Bei ASG bewerten wir ständig Marktbedürfnisse und Möglichkeiten, unseren Kunden die Werkzeuge zu geben, die sie brauchen, um erfolgreich zu sein.”
 
Damit Unternehmen effektiver auf Daten zugreifen ,diese verwalten und zügig Erkenntnisse aus Informationen gewinnen können, hat ASG weiter in seine Kernprodukte investiert und während der letzten zwölf Monate verschiedene Updates herausgebracht:
  • Mobius 7: Die Anwendung stellt Content-Dienste bereit. Mit der Lösung lässt sich jeder Informationstyp verwalten sowie schnell, exakt und sicher an Content-gestützte Anwendungen und Prozesse weiterleiten. Eine flexible Verfügbarkeit in der Cloud, On-Premise oder in hybriden IT-Infrastrukturen unterstützt Web-Scale Anwendungen und Legacy-Repository-Konsolidierung. Zudem werden die IT-Infrastrukturkosten gesenkt.
  • Enterprise Data Intelligence 9: Die Lösung ermöglicht es, Datenverläufe nachzuvollziehen sowie transparent zu machen. Außerdem hilft sie, zu verstehen, wie Systeme Daten verarbeiten. Zudem bewältigt die Anwendung alle Aufgaben des modernen Datenmanagements wie Compliance-Konformität (beispielsweise DSGVO, KYC/AML, BCBS 239 und CCAR), Big-Data-Analyse, Anwendungsmodernisierung und Impact-Analyse. Das bedeutet: Risiken zu erkennen, bevor sie entstehen.
  • Workspaces 10: Eine End-to-End-Plattform, die es Angestellten ermöglicht, zeit-, orts- und geräte-unabhängig zu arbeiten. Die Software vereint Informationen, Cloud-Services, Anwendungen und Prozesse in einem einzigen digitalen Arbeitsplatz. Workspaces 10 funktioniert über einen zentralen Zugriff auf alle Anwendungen und Inhalte  ̶  Policy-gesteuert, sicher und Compliance-konform.
  • Systems: ASG bietet ein umfassendes Portfolio an Produktlösungen in allen wichtigen Bereichen des Operations-Managements. So können Unternehmen ihre IT-Landschaft modernisieren, Kosten senken und den Nutzen von Hard- und Software durch Performance-Monitoring, Kapazitätsplanung und Workload Automation optimieren.
Für ASG war es 2017 ein zentrales Thema, in den Kundenerfolg zu investieren. In den Monaten September und Oktober veranstaltete das Unternehmen die jährlich stattfindende EVOLVE Konferenz. Das Event dient dazu, Kunden ein Forum bereitzustellen, auf dem sie Best Practices und Erkenntnisse austauschen können und die Möglichkeit haben, mit ASG-Mitarbeitern ins Gespräch zu kommen. Beispielsweise die Citigroup besuchte die EVOLVE in Washington D.C. und die Postbank Systems AG und ING waren bei einer zweiten EVOLVE in Paris vertreten. Die Referenten der Kunden sprachen in erster Linie über den Nutzen von Data Governance, indem sie anhand von Best Practices vorstellten, wie sie ihr Datenmanagement mit ASG-Lösungen optimieren.

Bryan Harrison, Principle Software Developer bei Liberty Mutual, zeigte, wie gewinnbringend Mobius in der Versicherungsbranche eingesetzt wurde. Thema waren die größer werdenden Herausforderungen im Versicherungswesen. Liberty Mutual benötigte eine leistungsstarke und flexible Lösung, um Datensätze und Berichte zu verarbeiten sowie Datensilos abzubauen und die Informationen in die Cloud zu verlegen.
 
“Mit der Lösung Mobius von ASG blieben wir bei sich ständig ändernden Marktbedingungen flexibel,” sagt Harrison. “Indem wir Mobius in Amazon Web Services implementieren, können wir signifikante Kosteneinsparungen vorhersehen und das Geld in die Entwicklung und nicht weiterhin in die Instandsetzung reinvestieren. ASG hat uns nicht nur geholfen, Kosten zu sparen und wettbewerbsfähiger zu sein, sondern den Weg für größere Innovationen in den kommenden Jahren zu ebnen.”
 
Bei der EVOLVE hat ASG sein globales Partnerprogramm angekündigt und so seine Mehrwertlösungen einem breiteren Kundenspektrum vorgestellt. Durch Partnerschaften mit globalen Outsourcern und Systemintegratoren wie Wipro stiegen Lösungsanbieter wie Zia Consulting und Anbieter von komplementären Softwarelösungen wie Ephesoft in spezifische Branchen und Technologien ein. So war ASG in der Lage, seine innovativen und kosteneffizienten Lösungen mehr und mehr Kunden zur Verfügung zu stellen  
 
Indem ASG die Anwendungen weiter für seine Kunden optimierte, konnten einige der bekanntesten Marken und Unternehmen 2017 ihre strategische Ausrichtung verbessern. Um der steigenden Nachfrage nach Unternehmens-Technologien gerecht zu werden und die Antwortzeit beim Support zu verkürzen, hat ASG ein neues Software-Entwicklungs-Center im indischen Chennai eröffnet und konzentriert in den Lokationen Rye, New York und Barcelona weitere zentrale Entwicklungsstandorte.
 
Mit neuen Angestellten an diesen und anderen Standorten, baut das Unternehmen seinen Mitarbeiterstab weiter aus. Insbesondere werden die Bereiche Produktmanagement, Kundenbetreuung, Marketing und Sales/Channel verstärkt. Führungspositionen wurden in folgenden Bereichen mit hochqualifiziertem Personal besetzt: Globales Marketing, Produktmanagement, Kundenbetreuung und Vertrieb für Lateinamerika. ASG plant die Mitarbeiterzahl im Jahr 2018 um 16 Prozent zu steigern
 
Einem Ratingbericht von Moody´s Investors Services vom Juli 2017 zufolge, sind die positiven Beurteilungen von ASG ein Ergebnis der wieder ansteigenden „Software-Lizenz-Verkäufe der vergangenen zwölf Monate, angetrieben von guter Verkaufsabwicklung unter der neuen Führung und strategischer R&D-Investitionen
 
“ASG ist 2017 beträchtlich gewachsen,” sagt Charles Sansbury, CEO bei ASG Technologies. “Wenn wir auf 2018 blicken, wollen wir auf die Erfolge des vergangenen Jahres aufbauen, um mehr in unsere Kunden zu investieren und ihnen die Werkzeuge zu geben, die sie brauchen, um neue Geschäftsmöglichkeiten zu entwickeln und am Markt erfolgreich zu sein.”  
 
ASG Technologies ist im zehnten Jahr in Folge in die Liste der KM World´s 100 Companies that Matter Most in Knowledge Management aufgenommen worden Webseite. Informationen zu Einstiegsmöglichkeiten bei ASG finden Sie im Karrierebereich.